Wie Sie Produkte erschaffen, die süchtig machen

Hooked

Buchinformationen:

  • Nir Eyal
  • Seiten: 208
  • ISBN: 9783868815368
  • 2019 Redline

Umschlagtext:

So entwickeln Sie perfekte Onlineprodukte

Manche Onlineprodukte sind einfach nicht mehr aus dem heutigen Alltag wegzudenken – ob Apps, Onlineshops oder soziale Netzwerke, jeder kennt sie, jeder benutzt sie, jeder braucht sie. Doch wie wurden diese Produkte so erfolgreich und was muss man beachten, wenn man selber etwas Vergleichbares ‘erfinden möchte?

In seinem Buch zeigt Nir Eyal auf unterhaltsame Weise, worauf es bei der Produktentwicklung ankommt, ergänzt durch anschauliche, erläuternde Praxisbeispiele. Dieses Buch ist ein Muss für jeden, der ein Produkt erschaffen will, welches seine Benutzer in kürzester Zeit so abhängig macht, dass sie sich ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen können!

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Wir hängen am Haken. Die Technologien, die wir verwenden, sind zum Zwang geworden, wenn nicht gar zu einer ausgewachsenen Sucht. Es ist der Impuls, einer SMS-Benachrichtigung nachzugehen. Es ist der Drang, »nur für ein paar Minuten« auf Youtube, Facebook oder Twitter zu gehen – um dort eine Stunde später immer noch zu klicken und zu scrollen. Es ist ein Trieb, den Sie vermutlich den ganzen Tag über verspüren, aber kaum zur Kenntnis nehmen.

Kognitive Psychologen definieren Gewohnheiten als »automatische Verhaltensweisen, die durch situationsbedingte Reize ausgelöst werden«: Dinge, die wir ohne oder mit nur geringem bewussten Vorsatz tun. Die Produkte und Dienstleistungen, die wir gewohnheitsmäßig nutzen, verändern unser Alltagsverhalten – so wie ihre Schöpfer es beabsichtigt haben. Unsere Handlungen werden manipuliert. Doch wie können Unternehmen, die kaum mehr als ein paar Bits Programmcode auf einem Bildschirm produzieren, augenscheinlich die Gehirne der Nutzer kontrollieren? Was macht einige Produkte so gewohnheitsprägend?

Nir Eyal ist Autor und Experte für Psychologie, technologische Entwicklungen, Business und die Verbindungen dieser drei Bereiche miteinander. Seit 2003 hat er zwei Unternehmen gegründet und außerdem an mehreren amerikanischen Hochschulen unterrichtet. Des Weiteren berät er Firmengründer und Risikoanleger und schreibt Artikel für viele namhafte Magazine, wie Forbes Magazine und Psychology Today.

Bewertung

Gesamt
0/5
Informationsgehalt
0/5
Lesbarkeit
0/5
Erwartung erfüllt
0/5
Buchlänge
0/5
Nutzen
0/5

Fazit: 

folgt

Schon gelesen?

weiterhin empfehle ich Dir folgende Bücher zum Thema
Produktentwicklung

diese Seite empfehlen

Wie gefällt Dir dieses Buch?

Schreibe einen Kommentar