Ein (netter) Narzisst und Psychiater erklärt, wie Sie Narzissten entlarven und Ihnen Paroli bieten

Gestatten ich bin ein Arschloch

Buchinformationen:

  • Dr. med. Pablo Hagemeyer
  • Seiten: 256
  • ISBN: 9783959102469
  • 2021 Eden Books

Umschlagtext:

»PABLO HAGEMEYER ENTSCHLÜSSELT DAS THEMA NARZISSMUS MIT LEICHTIGKEIT, DRAMATIK UND SUBTILEM HUMOR. EIN BUCH FÜR UND ÜBER UNSERE ZEIT, EIN MUSS FÜR ALLE ARSCHLÖCHER UND DEREN FREUNDE.« – Hans Sigl
 
Jeder von uns hat bereits Erfahrungen mit Narzissten gemacht, ob in der Kindheit, im Beruf oder gar in der Liebe. Diese Erfahrungen hinterlassen Spuren: Selbstzweifel, kaputte Beziehungen, ein vergiftetes Arbeitsklima.
 
Der Therapeut und Psychiater Pablo Hagemeyer weiß, wie Narzissten ticken er hat sich nicht nur auf die Arbeit mit ihnen spezialisiert, sondern ist auch selbst einer. In seinem Buch erklärt er anhand zahlreicher Beispiele, wie man Narzissten erkennt, die Beziehung zu ihnen positiv gestaltet und sogar mit jenen toxischen Narzissten, bei denen Hopfen und Malz verloren ist, umgehen kann.
 Wir werden die Narzissten niemals ganz los – aber wir können uns
vor ihnen schützen und von ihnen lernen.
 
»SENSATIONELL! BEI DEM MANN LEGT MAN SICH GERN AUF DIE COUCH! DEFINITIV DER NETTESTE NARZISST, DEN ICH KENNE – UND SCHREIBEN KANN ER AUCH. « – Thorsten Otto, Die Blaue Couch, Radio BAYERN 1
 
WIE VIEL NARZISSMUS STECKT IN DIR? EIN SELBST-CHECK
 
Nach dem DSM-5′ sind mindestens fünf dieser neun Kriterien bei Narzissten vorhanden.
  1. Verlangt nach übermäßiger Bewunderung.
  2. Legt ein Anspruchsdenken an den Tag (das heißt übertriebene Erwartungen an eine besonders bevorzugte Behandlung oder automatisches Eingehen auf die eigenenErwartungen).
  3. Ist in zwischenmenschlichen Beziehungen ausbeuterisch (das heißt zieht Nutzen ausanderen, um die eigenen Ziele zu erreichen).
  4. Hat ein grandioses Gefühl der eigenen Wichtigkeit (überbetont z. B. die eigenen Leistungen und Talente; erwartet, ohne entsprechende Leistungen als überlegen anerkannt zu werden).
  5. Ist stark eingenommen von Fantasien grenzenlosen Erfolgs, Glanzes, unendlicher Macht und Schönheit oder idealer Liebe.
  6. Glaubt von sich, »besonders« und einzigartig zu sein und nur von anderen besonderen oder angesehenen Personen (oder Institutionen) verstanden zu werden oder nur mit diesen verkehren zu können.
  7. Zeigt einen Mangel an Empathie: Ist nicht willens, die Gefühle und Bedürfnisse anderer zu erkennen oder sich mit ihnen zu identifizieren.
  8. Ist häufig neidisch auf andere oder glaubt, andere seien neidisch auf ihn/sie
  9. Zeigt arrogante, überhebliche Verhaltensweisen oder Haltungen.
Dr. med. Thomas Pablo Hagemeyer, geboren 1970 in Bonn, ist Arzt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und in eigener psychotherapeutischer Praxis niedergelassen. Fachbuchautor und Supervisor, Drehbuchautor, Drehbuchberater und Dozent für Persönlichkeitspsychologie. Aufgewachsen in Südamerika und Spanien. Er ist mit einer Rechtsanwältin verheiratet, hat zwei Kinder, einen Hund und lebt in Oberbayern.

Bewertung

Gesamt
0/5
Informationsgehalt
0/5
Lesbarkeit
0/5
Erwartung erfüllt
0/5
Buchlänge
0/5
Nutzen
0/5

Fazit: 

noch nicht gelesen

weiterhin empfehle ich Dir folgende Bücher zum Thema
Narzissten

diese Seite empfehlen

Wie gefällt Dir dieses Buch?

Schreibe einen Kommentar