So deuten Sie die Gesten der anderen – und wissen, was diese wirklich denken

Ich sehe was, was Du nicht sagst

Buchinformationen:

  • Peter Collett
  • Seiten: 414
  • ISBN: 343103229X
  • 2004 Ehrenwirth

Umschlagtext:

Kleine Zeichen der Körpersprache und unbewusste Gesten sagen mehr als tausend Worte.
Ein Wegweiser zu ihrer Deutung – von einem der renommiertesten Verhaltenspsychologen der Gegenwart!

Ein Mann erzählt beim Klassentreffen, dass er der Schulzeit keine Träne hinterher weine – und fährt sich dabei mit dem Zeigefinger durch den Augenwinkel. Diese unbewusste Geste macht auf einen Schlag deutlich, dass er das genaue Gegenteil von dem empfindet, was er sagt.

Solche kleinen nonverbalen Zeichen begleiten jedermanns Rede, ohne dass wir diese Gesten bewusst einsetzen oder bemerken würden: Man zupft sich am Ohr, streicht sich durchs Haar, kneift sich ins Ohrläppchen, dreht Haarlocken mit den Fingern auf, knabbert an den Fingernägeln, fährt sich über die Lippen, zündet sich eine Zigarette in bestimmter Weise an.

Diese Zeichen offenbaren dem Zuhörer binnen Bruchteilen von Sekunden, ob sein Gegenüber alles so meint, was er sagt, was er wirklich denkt, wie er sich fühlt und wie es in seinem Innersten ausschaut.

Kommunikation besteht eben nicht nur aus Worten, sondern vor allem aus vielen kleinen »nonverbalen Zeichen«.

Bewertung

Gesamt
0/5
Informationsgehalt
0/5
Lesbarkeit
0/5
Erwartung erfüllt
0/5
Buchlänge
0/5
Nutzen
0/5

Fazit: 

noch nicht gelesen

Schon gelesen?

weiterhin empfehle ich Dir folgende Bücher zum Thema
Körpersprache

diese Seite empfehlen

Wie gefällt Dir dieses Buch?

Schreibe einen Kommentar