Neue Strategien für eine disruptive Welt

Das Ende der Geschäftsmodelle

Buchinformationen:

  • Edgar K. Geffroy
  • Seiten: 208
  • ISBN: 9783868817089
  • 2018 Redline

Umschlagtext:

Schlaraffenland ist neu entbrannt

Derzeit erleben wir einen wirtschaftlichen Aufschwung, der scheinbar nicht zu bremsen ist. Die erfolgsverwöhnten Unternehmen sind zufrieden und halten an überholten Produktkonzepten und traditionellen Marketingregeln fest. Wir befinden uns inmitten des digitalen Wandels, aber herausragende digitale Ideen aus Deutschland haben Seltenheitswert. Die Zufriedenheitsfalle ist zugeschnappt …

Dabei gilt es, jetzt die veralteten Geschäftsmodelle auf- oder abzulösen, sie völlig neu zu denken, denn sonst laufen auch prosperierende Unternehmen Gefahr, Opfer disruptiver Ideen zu werden. Edgar K. Geffroy präsentiert in diesem Buch zahlreiche Beispiele aus der Praxis und Lösungsansätze, mit deren Hilfe Unternehmen ihre Position mit tragfähigen Geschäftsmodellen auch am Markt von morgen verteidigen können. Es ist höchste Zeit neue, tragfähige Zukunftsstrategien zu entwickeln – denn morgen könnte es schlicht zu spät sein!

Edgar K. Geffroy ist Unternehmer, Wirtschaftsredner und Bestsellerautor. Mit 35 Jahren Erfahrung als Unternehmensberater zählt er zu den erfolgreichsten Referenten und Vordenkern in Deutschland. Mit der Entwicklung disruptiver Geschäftsmodelle setzt er immer wieder neue Maßstäbe im Bereich Kundenorientierung und Veränderung durch den digitalen Wandel.

Bewertung

Gesamt
0/5
Informationsgehalt
0/5
Lesbarkeit
0/5
Erwartung erfüllt
0/5
Buchlänge
0/5
Nutzen
0/5

Fazit: 

noch nicht gelesen

Schon gelesen?

weiterhin empfehle ich Dir folgende Bücher zum Thema
Geschäftsmodelle

Schreibe einen Kommentar